News

Tourblog »42nd Thunder Road« – Tour 2018

Auch unsere letzte Mission war (selbstverredlich) wieder ein triumphaler Erfolg, ein Beweis dafür, wie weit der Mensch an sich, also, so überhaupt jetzt, in diesem Beispiel natürlich in Form von uns, aber trotzdem stellvetretend für die gesamte Spezies, wenn man versteht worauf ich hinaus will, wie weit er also kommen kann, wenn er – und sie natürlich auch – nur seinen Urängsten trotzt und der angewachsenen Tollkühnigkeit freien Lauf lässt.
Wenn man das nun bedenkt, also ihr jetzt, wenn ihr euch gleich die Dokumentation über eben diese Mission anseht, dann kommt man doch ins Grübeln, und man stellt verblüfft fest, dass das völlig richtig ist. Und um die Beantwortung eben solcher Fragen geht es uns nämlich im Kern. Und der Kern kann ja vieles sein. Manche sagen auch Korn dazu. Zum Kern. Wir sagen ja mehr so Grappa. Ist aber jetzt auch irgendwie egal, denn, wie gesagt, es geht ja um die Suche nach Antworten. Auch auf Fragen, die noch niemand gestellt hat. Dafür setzt man sich natürlich auch großen Gefahren aus, wer wüsste das nicht besser als wir? Doch wir verfahren ganz im Sinne unseres großen Vorbilds Thomas „jeder Akkordwechsel birgt auch ein gewisses Risiko“ Martin und lachen der Gefahr tolldreist ins Gesicht, jawohl!
Halten wir nun also alle gespannt den Atem an und sagen; Film los!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail